„Ich bitte Sie: Gehen Sie wählen am 27. September und schenken Sie Frank Rock und Frank Keppeler Ihr Vertrauen“

CDU-Landtagsabgeordnete Romina Plonkser freut sich über ihr gutes Ergebnis zur Kreistagswahl – „Ich danke meinen Wählerinnen und Wählern“

Romina Plonsker (r.) mit Landratskandidat Frank Rock Romina Plonsker (r.) mit Landratskandidat Frank Rock
 

„Ich danke den Wählerinnen und Wählern sehr für das Vertrauen, das sie in mich setzen“, sagt Romina Plonsker. Die CDU-Landtagsabgeordnete für Bedburg, Bergheim, Elsdorf und Pulheim ist am vergangenen Sonntag in ihrem Heimat-Kreistagswahlkreis Stommeln, Sinnersdorf, Stommelerbusch und Ingendorf direkt in den Kreistag des Rhein-Erft-Kreises gewählt worden. Besonders freut die CDU-Landtagsabgeordnete aus dem Stommelerbusch, dass sie das CDU-Ergebnis in diesem Wahlkreis gegenüber 2014 noch um über fünf Prozent auf 41,91 Prozent verbessern konnte. Plonsker: „Das ist ein schöner Erfolg und Vertrauensbeweis und ein Ansporn für mich, auf Kreisebene die Interessen der Menschen aus meiner Heimat stark zu vertreten.“ Gleichzeitig bedankt sich die zukünftige CDU-Kreistagsabgeordnete bei den vielen Helferinnen und Helfern, die sie im Wahlkampf unterstützten: „Das ist auch ein gemeinsamer Erfolg."
 
Jetzt aber gelte es, noch einmal alle Kräfte für die Stichwahl des Landrates am 27. September 2020 zu mobilisieren. „Unser Landratskandidat, Frank Rock, und unser Bürgermeisterkandidat in Pulheim, Frank Keppeler, haben im ersten Wahlgang ein großartiges Wahlergebnis erzielt.“ Aber Plonsker warnt davor, zu glauben, deshalb sei die Stichwahl schon gelaufen. „Wir dürfen uns nicht in falscher Sicherheit wiegen, das Rennen ist wieder bei null gestartet,“ mahnt die CDU-Landtagsabgeordnete. „Deshalb bitte ich Sie: Mobilisieren Sie noch einmal alle Kräfte, motivieren Sie in Ihrer Familie, in Ihrem Bekanntenkreis, in Ihrer Nachbarschaft und wo immer Sie können die Menschen, zur Wahl zu gehen und Ihr Vertrauen und Ihre Stimme Frank Rock und Frank Keppeler zu schenken.“

Nach oben