„Wir haben eine sehr gute Polizei“

CDU-Landtagsabgeordnete Romina Plonsker fuhr eine Nachtschicht im Streifenwagen mit


„Ich bin tief beeindruckt. Mit großer Souveränität, gleichzeitig aber auch Autorität meistern die Polizistinnen und Polizisten ihre Arbeit. Sie sind hoch engagiert und motiviert. Wir haben eine sehr gute Polizei.“

Dieses Resümee zieht die CDU-Landtagsabgeordnete für Bedburg, Bergheim, Elsdorf und Pulheim, Romina Plonsker. Eine Nachtschicht lang erlebte sie hautnah den Arbeitsalltag, oder besser die Nacht von Polizistinnen und Polizisten. Denn sie fuhr acht Stunden in einem Streifenwagen mit, auch zu Einsätzen. Es war die Samstagnacht, in der die Menschen in Bergheim „Summer in the City“ feierten, Einsatzorte waren aber auch in Bedburg und Elsdorf. „Ich habe einen ausgezeichneten Einblick in die Arbeit und die Arbeitsabläufe bekommen sowie in das tägliche Einsatzgeschehen“, sagt Romina Plonsker. „Dafür danke ich der  Bergheimer Polizei. Polizistinnen und Polizisten müssen sich jederzeit schnell und flexibel auf eine neue Situation einstellen, handeln und entscheiden. Es spricht für ihre gute Ausbildung, dass sie diese tägliche Herausforderung ruhig und gelassen, mit der notwendigen Durchsetzungskraft immer wieder aufs Neue bewältigen.“

„Die stetige Stärkung der Inneren Sicherheit ist eine unserer zentralen Aufgaben und Anliegen“, betont die CDU-Landtagsabgeordnete. Im Mai dieses Jahres habe die Landesregierung unter Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) und NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) 2300 Polizeianwärterinnen und Polizeianwärter des Einstellungsjahrganges 2017 vereidigt – so viele wie nie zuvor zwischen Rhein und Weser. Und mit dem neuen Polizeigesetz, dass zur Zeit politisch beraten werde, wollen CDU und FDP die Polizei in Nordrhein-Westfalen fit machen für die Herausforderungen im Einsatz, in der Prävention, in der Fahndungs- und Ermittlungsarbeit, die sich aus Terrorismus, aber auch aus den neuen Medien ergeben.

Plonsker: „Wir müssen unserer Polizei die modernen technischen und zeitgemäßen Möglichkeiten an die Hand geben, ihre Arbeit erfolgreich und effizient auszuüben. Davon profitieren alle. Nordrhein-Westfalens Polizistinnen und Polizisten verdienen alle Achtung und allen Respekt.“

Nach oben