Volksradfahren in Stommeln war wieder ein voller Erfolg

CDU-Landtagsabgeordnete Romina Plonsker fuhr als Schirmherrin mit – Dank an die vielen Ehrenamtler


Ein voller Erfolg war wieder das Volksradfahren des LV Stommeln. 560 Teilnehmerinnen und Teilnehmer hatten sich für die 20-Kilometer-Tour angemeldet, darunter auch viele Rad-begeisterte Kinder. Die CDU-Landtagsabgeordnete Romina Plonsker hatte in diesem Jahr die Ehre, als Schirmherrin bei strahlendem Wetter die Strecke mit dem Fahrrad und vielen Bekannten zu meistern. Schon als Kind ist sie regelmäßig mit gefahren und deshalb „mit dem Volksradfahren am Pfingstmontag groß geworden“. Plonsker: „Das Erfolgsrezept hier ist der großartige persönliche Einsatz und zufriedene Radfahrerinnen und Radfahrer.“

Die CDU-Landtagsabgeordnete dankte dem LVS, dem Veranstalter Leichtathletik Verein Stommeln, und den über 80 Ehrenamtlern, die dieses Ereignis durch ihr Engagement erst möglich machen, wie zum Beispiel die Streckenposten, die  Helferinnen und Helfer an der Kuchentheke, im Getränkebereich, an der Fritteuse. Sie hob hervor, dass bürgerschaftliches Engagement längst keine Selbstverständlichkeit mehr sei. „Aber ohne das ehrenamtliche Engagement der Menschen wäre unsere Gesellschaft erheblich ärmer und unsozialer. Dass unser Gemeinwesen funktioniert, verdanken wir ganz besonders dem Ehrenamt.“ Zum Schluss trat Romina Plonsker dann noch als Glücksfee auf: Sie zauberte das Los des Gewinners eines neuen schicken Fahrrads aus der Trommel.

Nach oben